Beteiligung

Wettstetten in 2035: das nehmen wir in die Hand!

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, macht sich die Gemeinde Wettstetten gemeinsam mit den Planungsbüros PLANWERK STADTENTWICKLUNG und Dömges Architekten AG auf den Weg und erarbeitet ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) mit Vorbereitenden Untersuchungen (VU). Die Gemeinde soll ein attraktiver Lebens-, Erholungs- und Wirtschaftsraum sein. In diesem Rahmen stellt sich das Planungsteam die Frage, wie sich die Gemeinde Wettstetten in den nächsten Jahren weiter entwickeln sollte. Wie wollen die Menschen in der Gemeinde leben? Wie kann die Gemeinde auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen reagieren? Was wird dafür benötigt? Dazu werden vielfältige Themen der Gemeinde beleuchtet und in Zusammenhang gebracht, um eine Strategie für die nächsten 10 bis 15 Jahre zu festzulegen.

Ihre Ideen und Anregungen sind dabei von großer Bedeutung! Im Zuge dessen finden verschiedene Beteiligungsformate statt.

Als öffentliche Auftaktveranstaltung ist ein gemeinsamer Ortsrundgang geplant, zu welchem Sie herzlich eingeladen sind. Dieser findet statt am

Donnerstag, den 21. Juli 2022

17:30 – 20:30 Uhr

Treffpunkt am Rathaus

 

Beim Ortsrundgang durch den Hauptort Wettstetten können Sie dem Planungsteam vor Ort zeigen, was gut ist und was es zu verbessern gilt oder wie sich ihrer Meinung nach in den nächsten Jahren etwas entwickeln sollte.

Es wird um eine Anmeldung bis 14. Juli 2022 gebeten, per Mail an: wettstetten@planwerk.de.

Die Gemeinde Wettstetten und das Planungsteam freut sich auf eine rege Teilnahme!

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Gemeinde Wettstetten

Frau Miedaner

E-Mail: bianca.miedaner@wettstetten.de

 

PLANWERK STADTENTWICKLUNG

Frau Heilscher und Frau Jakobs

E-Mail: wettstetten@planwerk.de