Der Schindergrund – Hotspot seltener Tiere und Pflanzen

21. Juni 2022 : Am 26.06.2022 um 9:00 Uhr laden Dieter David (LBV Kreisgruppe Eichstätt) und Birgitta Hohnheiser (Naturpark-Rangerin) zu einer gemeinsamen Erkundung des Gebiets ein. Die Veranstaltung soll 1,5 h dauern. Eine Anmeldung ist notwendig und über www.naturpark-altmuehltal.de oder 08421 / 98760 möglich.

Link zur Veranstaltung

Wer hätte das gedacht? Magere Wiesen sind in unserer Landschaft ein sehr artenreicher Lebensraum. Es gibt viele Pflanzen und Tiere die an diesen speziellen Standort angepasst und auf ihn angewiesen sind. Im Gemeindegebiet Wettstetten gibt es mehrere Mager- und Halbtrockenrasen. Doch diese Flächen sind in Gefahr! Sie werden gerne für Freizeitaktivitäten genutzt. Vor allem auf MotocrossfahrerInnen oder MountainbikerInnen wirken diese zunächst öde erscheinende Flächen geradezu einladend um sich auszutoben.

Doch hier gibt es Besonderheiten! Viele WettstetterInnen freuen sich jedes Frühjahr auf die Blütenpracht der Küchenschelle oder blaublühenden Frühlingsenziane. Aber der landschaftliche Juwel bietet noch mehr. Wer hat schon einmal einen Warzenbeißer oder ein Beilfleck-Rotwidderchen entdeckt? Diese und viele weitere bedrohte Arten gibt es um Wettstetten. Da sie nicht häufig sind und ihr Bestand zurückgeht, werden sie in der Roten Liste Bayerns als gefährdet eingestuft.

Birgitta Hohnheiser, Naturpark-Rangerin im Naturpark Altmühltal, bittet alle FreizeitnutzerInnen Verantwortung für diese sensiblen Naturbereiche zu übernehmen: „Wir haben viele Freiräume für unsere Hobbys. Diese Arten haben jedoch nur noch sehr wenige geeignete Lebensräume. Helft mit ihren Bestand zu schützen! Schaut einmal genau hin, was ihr für prächtige Pflanzen und Tiere dort entdecken könnt. Es wäre doch schade, wenn es sie bald nicht mehr gibt.“

In den Hängen des Halbtrockenrasens im „Schindergrund“, in der Nähe der Grüngutdeponie, wurden exemplarisch Motocross-Fahrspuren abgesperrt und Informationstafeln aufgestellt. Die Gemeinde, der Landkreis, der Landesbund für Vogelschutz, der Bund Naturschutz und der Naturpark hoffen auf Ihr Verständnis.

Am 26.06.2022 um 9:00 Uhr laden Dieter David (LBV Kreisgruppe Eichstätt) und Birgitta Hohnheiser (Naturpark-Rangerin) zu einer gemeinsamen Erkundung des Gebiets ein. Die Veranstaltung soll 1,5 h dauern. Eine Anmeldung ist notwendig und über www.naturpark-altmuehltal.de oder 08421 / 98760 möglich.

Treffpunkt: Friedhof Wettstetten

Max. 20 Teilnehmer.